Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihre Kirchensteuern bewirken viel Gutes in Ihrer Gemeinde und unterstützen das Gemeinwohl in vielen Bereichen.

Kantons Wappen

Ihre Kirchensteuern bleiben in der Region

Kirchgemeinde und Verwaltung

Luzerner Landeskirche

Demokratisch organisierte Kantonalkirche

Die Römisch-Katholische Landeskirche des Kantons Luzern ist die kantonale Organisation der Katholikinnen und Katholiken und ihrer 85 Kirchgemeinden. Sie hat als Körperschaft des öffentlichen Rechts eine eigene Verfassung.

Die Landeskirche organisiert die Kirchgemeinden und leistet jene Dienste, die den ganzen Kanton betreffen und von den einzelnen Kirchgemeinden nicht übernommen werden können. Unter anderem gestaltet sie den Lastenausgleich zwischen den Kirchgemeinden, beaufsichtigt diese und führt verschiedene Fachbereiche.

Das Budget der Landeskirche beträgt rund elf Millionen Franken. Sie hat mit der Synode ihr eigenes Parlament und mit dem Synodalrat eine eigene Regierung. Die 100 Mitglieder der Synode werden alle vier Jahre vom katholischen Volk gewählt, die 9 Synodalrätinnen und -räte ebenfalls alle vier Jahre von der Synode. Synode und Synodalrat entscheiden demokratisch über den Einsatz der Kirchensteuergelder.

Landeskirche und Bistumsregionalleitung haben ihren Sitz am Abendweg 1 in Luzern; im mittleren Teil des grossen Gebäudes im Vordergrund. | Bild: air-view.ch
Landeskirche und Bistumsregionalleitung haben ihren Sitz am Abendweg 1 in Luzern; im mittleren Teil des grossen Gebäudes im Vordergrund. | Bild: air-view.ch
Landeskirche und Bistumsregionalleitung haben ihren Sitz am Abendweg 1 in Luzern; im mittleren Teil des grossen Gebäudes im Vordergrund. | Bild: air-view.ch
Landeskirche und Bistumsregionalleitung haben ihren Sitz am Abendweg 1 in Luzern; im mittleren Teil des grossen Gebäudes im Vordergrund. | Bild: air-view.ch

Entdecken Sie auf der interaktiven Karte, was Sie alles unterstützen.

Jetzt entdecken